GameStop verkauft mehr als eine Million Call of Duty: Black Ops II Spiele

Military-Shooter

Mittwoch, 14. November 2012 09:00
Activision - Call of Duty

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem Microsoft mit Halo 4 bereits einen neuen Spiele-Blockbuster am Markt etablieren konnte, zeichnet sich nunmehr eine ähnlich hohe Nachfrage nach dem neuen Military-Shooter von Activision Blizzard ab.

Wie Bloomberg mit Verweis auf GameStop berichtet, verkaufte der Spielehändler bereits am ersten Tag der Markteinführung mehr als eine Million Kopien des Spiels „Call of Duty: Black Ops II”. „Black Ops II“ ist nach GameStop-Angaben der erfolgreichste Game-Launch aller Zeiten bei GameStop gewesen. Zuvor hatte der Titel, der für rund 60 US-Dollar zu haben ist, alle Vorbestellungsrekorde gebrochen. Analysten wie Piper Jaffray Experte Michael Olsen schätzen, dass Activision Blizzard allein in den ersten 24 Stunden insgesamt 6,5 bis 7,2 Millionen Kopien von „Call of Duty: Black Ops II“ weltweit verkaufen kann. (ami)

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...