Gameloft: Umsatzsprung dank AppStores

Mittwoch, 4. November 2009 18:27

PARIS (IT-Times) - Bereits Mitte Oktober dieses Jahres angekündigt, hat der französische Spielpublisher Gameloft S.A. (WKN: 939155) gestern Umsatzzahlen für die ersten neun Monate 2009 wie auch das dritte Quartal 2009 veröffentlicht.

Wie den Zahlen zu entnehmen ist, summierte sich der Umsatz im dritten Quartal 2009 auf 30,1 Mio. Euro. Nach einem Umsatz in Höhe von 26,2 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum ein Zuwachs von 15 Prozent. Den größten Teil des Umsatzes generierten dabei mobile Spiele, welche sich für 95 Prozent des Quartalsumsatzes verantwortlich zeigten. Die übrigen fünf Prozent der Erlöse stammten aus dem Segment Konsolen.

Meldung gespeichert unter: Gameloft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...