Fusion AOL und Time Warner kurz vor Genehmigung

Mittwoch, 10. Januar 2001 17:12

America Online (NYSE: AOL, WKN 886631): Informationen des Wall Street Journals zufolge wird die US-Aufsichtsbehörde für die Telekommunikation FCC in Kürze der Fusion von AOL und Time Warner zustimmen. AOL und Time Warner mußten bei der Öffnung des Kabelnetzes deutliche Eingeständnisse machen. Doch eine mögliche Verschärfung der Auflagen zur Öffnung der AOL Instant Messaging (AIM)-Plattform, die zwischenzeitlich diskutiert worden waren, ist eher unwahrscheinlich.

Allerdings, so wil das Wall Street Journal wissen, wird die Kommission AOL Time Warner zur Auflage machen, bei neuen Diensten wie "Video over IM" die Serviceplattform für konkurrierende Anbieter zu öffnen. Allerdings, sänke der Marktanteil beim IM auf 50-55%, würden diese zusätzliche Auflagen entfallen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...