Funkwerk weist positiven Cash-Flow aus

Donnerstag, 19. Februar 2009 16:00
Funkwerk_logo.gif

KÖLLEDA - Der deutsche Hersteller von Kommunikations- und Informationssystemen für den Nahverkehr, die Funkwerk AG (WKN: 575314), hat die vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2008 bekannt gegeben: Das Unternehmen übertraf mit Cash-Flow und Ergebnis die vorherigen Erwartungen.

Im Gesamtjahr 2008 erzielte Funkwerk einen Umsatz von rund 290 Mio. Euro und lag damit etwa auf Vorjahresniveau (2007: 290,6 Mio. Euro.) Das operative Ergebnis übertraf zwar die Erwartungen, ging gegenüber dem Vorjahr jedoch leicht zurück: 13 Mio. Euro wies Funkwerk aktuell aus, während es in 2008 noch 14,4 Mio. Euro gewesen waren. In den 13 Mio. Euro sind Sondereffekte aus Akquisitionen in Höhe von rund sechs Mio. Euro enthalten. Funkwerk konnte zudem den Free Cash-Flow nach Akquisitionen aus den roten Zahlen hieven. Statt eines Verlustes von 15,5 Mio. Euro, der im Jahr 2009 ausgewiesen wurden, konnte das Unternehmen aktuell ein Plus von zehn Mio. Euro verbuchen.

Meldung gespeichert unter: Funkwerk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...