Funkwerk: Dank Übernahme neue Marktchancen

Freitag, 9. März 2007 00:00

KÖLLEDA/WIEN - Die Funkwerk AG (WKN: 575314<FEW.FSE>) will durch eine Übernahme die eigene Marktpräsenz stärken. Im Fokus des Interesses steht dabei der Markt für Funksysteme bei Bahnbetrieben.

Wie Funkwerk, ein deutscher Anbieter von Kommunikationslösungen, bekannt gab, wurde daher mit Wirkung zum 8. März 2007 ein Geschäftsteil des Wettbewerbers Kapsch Traffic Com AG übernommen. Im Rahmen eines Asset Deals gingen die Aktivitäten im Segment Rail an Funkwerk über. So sei es gelungen, den Marktanteil von Funkwerk auf einen Schlag in Österreich und Osteuropa zu erhöhen, so Dr. Hans Grundner, Vorstand von Funkwerk. Zudem eröffne die Übernahme neue Wachstumspotenziale, auch auf Grund des Know-how im Bereich GSM-R-Applikationen von Kapsch. Die bisherigen Aktivitäten des Unternehmens sollen in der von Funkwerk gegründeten Tochtergesellschaft Funkwerk Systems Austria GmbH Wien weitergeführt werden. Finanzielle Details wurden hingegen nicht bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...