Fujitsu Technology Solutions: Standort Augsburg bleibt

Montag, 30. März 2009 12:25
Fujitsu

AUGSBURG/TOKIO - Der japanische Elektronikkonzern Fujitsu Ltd (WKN: 863263) wird am deutschen Standort in Augsburg festhalten. Dies geht aus einer Unternehmenspräsentation hervor, welche heute veröffentlicht wurde.

Noch im Februar hatte Fujitsu, nachdem man alle Anteile am ehemalig mit Siemens gehaltenen Gemeinschaftsunternehmen Fujitsu Siemens erworben hatte, einen größeren Stellenabbau bei Fujitsu Deutschland angekündigt. So verließ unter anderem Selma Kveim, bis dahin Vice President Channel Business bei Fujitsu Siemens Computers, das Unternehmen. Insgesamt sollten 692 der knapp 6.000 inländischen Mitarbeiter oder gut elf Prozent der Belegschaft das Unternehmen verlassen. Auch 300 bis 400 der insgesamt 4.500 Beschäftigten im restlichen Europa müssen seit der Ankündigung um ihren Arbeitsplatz bangen.

Meldung gespeichert unter: Fujitsu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...