Fujitsu-Siemens: Restrukturierungskosten belasten Ergebnis

Mittwoch, 9. Oktober 2002 11:22

Der Computerbauer Fujitsu-Siemens, ein Gemeinschaftsunternehmen bestehend aus der deutschen Siemens (WKN: 723610<SIE.FSE>) und der japanischen Fujitsu (WKN: 855182<FUJ1.FSE>), hat heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2002/ 2003 veröffentlicht. So wurde bei stabilen Umsätzen ein Verlust von 21 Mio. Euro vor Steuern verbucht.

Wie es hieß, standen einem operativen Gewinn von zwei Mio. Euro Restrukturierungskosten von 23 Mio. Euro gegenüber. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte Fujitsu Siemens noch einen Gewinn von vier Mio. Euro ausweisen. Der Umsatz belief sich auf 2,45 Mrd. Euro und war somit gegenüber dem Vorjahr stabil.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...