Fujitsu Siemens mit stabilem Geschäft

Montag, 13. Dezember 2004 12:39

Siemens AG (WKN: 723610<SIE.FSE>): Der Computerhersteller Fujitsu Siemens rechnet in den kommenden Monaten mit einer stabilen Marktentwicklung. Dies berichtet das Handelsblatt in der heutigen Ausgabe. Vor allem aus dem Mittelstand komme starke Nachfrage, sagte der Deutschlandchef von Fujitsu Siemens, Hans-Dieter Wysuwa, der Zeitung. Obwohl der Wettbewerb in der Hardwarebrache weiterhin hart sei, gäben die Firmen wieder mehr Geld für Informationstechnologie aus.

Dies rühre auch daher, dass Firmen zunehmend veraltete Desktop-PCs durch teurere Notebooks ersetzen, so Wysuwa weiter. Doch auch vom gestiegenen Sicherheitsbedürfnis will das japanisch-deutsche Unternehmen profitieren. Im Firmenkundengeschäft setzte das Unternehmen zunehmen auf Komplettlösungen. "Wir versuchen Hardware, Software und Service zu integrieren", sagte Wysuwa. (ako/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...