Fujitsu mit Blick auf den europäischen Smartphone-Markt

Montag, 20. Februar 2012 10:15
Fujitsu

TOKIO (IT-Times) - Das japanische Unternehmen Fujitsu wagt den Schritt, den viele Unternehmen aktuell machen: Der japanischer Elektronikkonzern wagt sich in den Smartphone-Markt.

Das Unternehmen will Medienberichten zufolge ein großes Spektrum von Smartphones und Tablet-Geräten in Europa anbieten. Dies wäre für das eher IT-orientierte Unternehmen der erste Schritt hin zum Smartphone-Markt in Europa. In Japan hat das Unternehmen sich bereits fester auf dem Telekommunikationsmarkt etabliert. In Europa will sich das Unternehmen hingegen auch mit Blick auf die Konkurrenz, vorrangig Apple und Samsung, positionieren, wie die Nachrichtenagentur Reuters mit Bezug auf die Financial Times mitteilt. Einen Starttermin für die Smartphone-Aktivitäten gebe es bisher aber noch nicht. Fujitsu rechne jedoch durchaus mit einem zweistelligem Marktanteil in den nächsten drei bis fünf Jahren.

Meldung gespeichert unter: Fujitsu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...