Fujitsu meldet Rekordverlust

Donnerstag, 25. April 2002 09:35

Fujitsu (WKN: 855182<FUJ1.ETR>): Der japanische Elektronikkonzern Fujitsu, drittgrößter Hersteller von Speicherchips für Handys weltweit, hat für sein abgelaufenes Geschäftsjahr einen Rekordverlust gemeldet.

Dieses Ergebnis sei insbesondere auf die Restrukturierungsmaßnahmen zurückzuführen, in deren Verlauf das Unternehmen seine Geschäftsfelder reorganisiert und seine Belegschaft reduziert hat. Außerdem sei man durch die geringen Marktpreise für Speicherchips hart getroffen worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...