Fujitsu blickt optimistisch auf kommende Jahre

Donnerstag, 23. Juli 2009 16:55
Fujitsu

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Computerhersteller Fujitsu Ltd. (WKN: 855182) rechnet Presseberichten zufolge für das Geschäftsjahr 2010/2011, das am 31. März 2011 endet, mit einem operativen Überschuss von 200 Mrd. Japanischen Yen. Für das laufende Geschäftsjahr 2009/2010 geht Fujitsu von einem Überschuss in Höhe von 80 Mrd. Yen aus.

Im Geschäftsjahr 2011/2012 werde voraussichtlich sogar ein Gewinn in Höhe von 250 Mrd. Yen anfallen, wurde Fujitsu-Chef Kuniaki Nozoe zitiert. Die Gewinnsteigerung will Fujitsu vor allem durch umfangreiche Umstrukturierungen des Unternehmens sowie eine Steigerung der Auslandsumsätze erzielen. Zu den Umstrukturierungsmaßnahmen zählen der Verkauf der Festplattensparte an Toshiba sowie die Neuorganisation des Chipbereichs. Die operative Marge von Fujitsu soll im Geschäftsjahr 2011/2012 auf über fünf Prozent wachsen. Im vergangenen Jahr lag sie bei nur 1,5 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Fujitsu

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...