Fuji: starkes Absatzwachstum bei Digitalkamera

Montag, 12. Januar 2004 16:23

Fuji Photo Film Co. Ltd. (WKN: 854607<FJI.FSE>): Der Fotokonzern Fuji hat nach eigenen Angaben so viele Kameras wie noch nie auf dem deutschen Markt absetzen können. Besonders stark im Kommen seien Digitalkameras.

2003 hat rund sieben Mio. Kameras in Deutschland abgesetzt, fast ein Drittel mehr als noch im Jahr 2002. Davon seien fast fünf Mio. Stück digitale Kameras. Doch nach Angaben der Financial Times Deutschland (FTD) habe Fuji Probleme wirklich von digitalen Boom zu profitieren, weil der Konzern nach wie vor stark abhängig sei von seinem herkömmlichen Filmgeschäft. Doch in jüngerer Vergangenheit bemühte sich Fuji um eine verstärkte Umstellung vom Analoggeschäft auf das Geschäft mit digitalen Produkten. Jedoch seien im Niedrigpreisland Deutschland die Margen besonders gering und der Foto- und Imaging- Markt einem deutlichen Umstrukturierungsprozess unterworfen, so eine Pressemitteilung von Fuji. Fujifilm ist bereits seit Jahren in allen Digital Imaging Wachstumsmärkten besonders aktiv. Von diesem Wandel sind sowohl der Consumer- als auch der industrielle Markt betroffen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...