Fuji mit neuer Kunststofffasertechnologie

Dienstag, 10. September 2002 17:51

Fuji Photo Film Co. (Nasdaq: FUJIY, WKN: 854607), der weltweit zweitgrößte Anbieter auf dem Markt der Fotografie, hat am Dienstag gemeldet, eine neue Möglichkeit der kostengünstigen Datenübertragung entwickelt zu haben. Die neue Technologie basiert auf dem System der optischen Kunststofffasern. Möglich wird damit eine kostengünstige high-speed Internet Übertragung vor allem für Heimanwender und kleinere Unternehmen.

Die Technologie wird in der Lage sein, Nutzer mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von mehr als einem Gigabyte pro Sekunde zu versorgen. Mit der derzeit gebräuchlichen ADS-Technologie erreichen Unternehmen wie Softbank Corp. derzeit eine Übertragung von bis zu 12 Megabit pro Sekunde. Tausend Megabit ergeben einen Gigabit.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...