FTC soll Google Buzz und AdMob-Zukauf untersuchen

Mittwoch, 31. März 2010 08:11
Google

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Nachdem Google vor zwei Monaten sein Social-Networking-Feature Google Buzz eingführt hat, fordern nunmehr mehrere Kongress-Abgeordnete eine Untersuchung durch die FTC.

Zudem soll die Wettbewerbs- und Aufsichtsbehörde auch gleich den Deal im Bezug auf die Übernahme von AdMob unter die Lupe nehmen, fordern elf Kongressabgeordnete in einem Schreiben, wie der Branchendient PaidContent.org meldet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Internet und/oder Social Networks via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Social Networks

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...