Frühling bei Jenoptik - Prognose erhöht

Montag, 9. Mai 2011 17:19
Jenoptik Zentrale

JENA (IT-Times) - Die Jenoptik AG blickt positiv in die Zukunft. Heute erhöhte das Optoelektronik-Unternehmen die Prognose für 2011.

Die Jenoptik AG (WKN: 622910) geht davon aus, im Geschäftsjahr 2011 ein EBIT von 40 Mio. Euro erzielen zu können. Im Vergleich zum Vorjahreswert entspräche dies einer Steigerung von rund 35 Prozent. Zuvor hatte man ein EBIT von etwa 35 Mio. Euro angestrebt. Operativ erwarte man das ergebnisstärkste Jahr seit fünf Jahren. Bezüglich des Umsatzes wurde dagegen keine Korrektur vorgenommen. Nach wie vor rechnet Jenoptik mit 510 Mio. Euro (2010: 510,6 Mio. Euro). Die Zahlen zum ersten Quartal werden kommenden Freitag (13. Mai) veröffentlicht.

Meldung gespeichert unter: Jenoptik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...