Frogster trennt sich überraschend von Managern

Montag, 20. September 2010 09:50

BERLIN (IT-Times) - Die Frogster Interactive Pictures AG trennt sich überraschend von drei Managern. Die betreffenden Manager wurden am Wochenende abberufen.

Wie Frogster mitteilte, werde man Ralf Klöppel sowie Björn und Lars Koschin nicht mehr weiter beschäftigten. Ralf Klöppel und Björn Koschin wurden bei der Tochtergesellschaft Frogster Online Gaming GmbH mit sofortiger Wirkung abberufen. Lars Koschin wurde bei der Tochtergesellschaft Frogster America Inc. vom Dienst freigestellt. Gründe für die Trennung nannte Frogster nicht, das Unternehmen wies aber darauf hin, dass der Beratervertrag mit Klöppel bereits im Frühjahr 2010 nicht mehr verlängert worden sei. (kat/ami)

Meldung gespeichert unter: Frogster

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...