Frisches Geld für Qimonda

Mittwoch, 6. Februar 2008 17:06

Qimonda Finance LLC, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Qimonda AG, plant ungesicherte Wandelanleihen mit Fälligkeit im Jahr 2013 auszugeben. Durch diese Reaktion auf die hohen Verluste aus dem Beginn des Geschäftjahres 2007/2008 bei der Qimonda AG, sollen dem Unternehmen neue Finanzmittel zufließen. Abhängig von der Nachfrage wird erwartet, dass die Anleihen zwischen fünf und sechs Prozent Zinsen abwerfen.

Durch die Anleihen könnte der Anteil des Halbleiterherstellers Infineon Technologies an der ehemaligen Sparte weiter sinken. Derzeit hält der Infineon noch 77,5 Prozent der Anteile. Gerüchte, dass sich Infineon ohnehin von Qimonda vollends trennen will, stehen allerdings weiterhin im Raum.

Meldung gespeichert unter: Qimonda

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...