Friede Springer greift bei Axel Springer zu

Medienkonzerne

Freitag, 8. Mai 2015 14:45
Axel Springer

BERLIN (IT-Times) - Das deutsche Medienunternehmen Axel Springer gab heute bekannt, dass Friede Springer in Millionenhöhe und mehreren Transaktionen eigene Aktien von Axel Springer zugekauft hat.

So erwarb Friede Springer am 5. Mai 2015 im Xetra-Handel insgesamt 29.804 Aktien zu einem Preis von je 49,67 Euro mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 1.480.337,60 Euro.

Einen Tag später folgte über den Xetra-Handel der Kauf von weiteren 19.606 Springer-Aktien zu einem Preis von 49,26 Euro und einem Gesamtvolumen von 965.718,18 Euro.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...