Freescale verzeichnet gute Geschäfte

Freitag, 20. Januar 2006 14:44

AUSTIN - Der US-Halbleiterspezialist Freescale Semiconductor (NYSE: FSL<FSL.NYS>, WKN: A0DNA7<RJJ1.FSE>) kann für das abschließende Dezemberquartal einen deutlichen Gewinnanstieg vermelden und die Analystenerwartungen übertreffen.

So berichtet Freescale von einem Umsatzzuwachs auf 1,48 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 1,43 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Dabei erwirtschaftete der Chipspezialist einen Nettogewinn von 192 Mio. Dollar oder 45 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von fünf Mio. Dollar im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld zwar mit Einnahmen von 1,48 Mrd. Dollar, aber nur mit einem Nettogewinn von 38 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Für das somit abgeschlossene Gesamtjahr 2005 meldet Freescale einen Umsatzanstieg auf 5,84 Mrd. Dollar, nach Einnahmen von 5,72 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Auf Jahressicht verdiente der Chipspezialist 563 Mio. Dollar oder 1,39 Dollar je Aktie, nach einem Plus von 211 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...