Freenet plant Einsteig in Video on Demand

Mittwoch, 5. Januar 2005 11:38

Freenet.de AG (WKN: 579200<FRN.FSE>): Die Freenet AG will, laut Wirtschaftswoche, im Laufe des Jahres in das Video on Demand Geschäft einsteigen. Zur Zeit werde mit großen Anbietern wie Sony, Bertelsmann und Time Warner um Filmrechte verhandelt. Wie die Filme verfügbar sein werden, ob als Streaming (einmaliges Mieten eines Filmes im Internet), unbegrenzter oder zeitlich begrenzter Download, stehe noch nicht fest.

Freenet, mehrheitlich kontrolliert von Mobilcom, ist ein Anbieter von Internet- und Telekommunikationsdienstleistungen. Das Unternehmen bietet in seinem Hauptgeschäftsfeld Internet Schmal- und Breitbandzugänge an. Die Sprachtelefonie stellt seit 2003 die zweitgrößte Umsatzquelle des Unternehmens dar und wird als Call-by-Call abgerechnet. (kat/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...