Freenet nicht von bevorstehender Mobilcom-Insolvenz betroffen

Freitag, 13. September 2002 12:15

Das Internetportal Freenet (WKN: 579200<FRN.FSE>) ist nach eigenen Angaben von der bevorstehenden Insolvenz der Muttergesellschaft Mobilcom (WKN: 662240<MOB.FSE>) nicht betroffen. Mobilcom besitzt rund 76 Prozent der Freenet-Anteile.

Vorstandschef Eckhard Spoerr sagte heute, dass das Unternehmen profitabel sei und auch über Barmittelbestände verfüge, die sich auf rund 57 Mio. Euro belaufen würden. Im letzten Jahr belief sich das Volumen der Geschäfte mit Mobilcom auf Netzebene um 16 bis 17 Mio. Euro. Auch die Netztechnik-Tochter muss nach Angaben von Spoerr nicht Insolvenz anmelden.

Freenet kann heute in Frankfurt um 2,8 Prozent auf 5,45 Euro zulegen. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...