freenet mit positivem ersten Quartal

Donnerstag, 8. Mai 2003 16:33

freenet.de AG (WKN: 579200<FRN.FSE>): Die Freenet AG hat heute ihre Zahlen für das ersten Quartal 2003 bekannt gegeben. Demnach konnte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 13,4 Mio. Euro generieren. Dies ist ein beachtlicher Anstieg im Vergleich zu den 9,0 Mio. Euro Umsatz aus dem entsprechenden Vergleichzeitraum im vorrangegangenen Jahr. Besonders die Bereiche E-Commerce und Konnektivität konnten weiter zulegen. Hier erreichte man, den Angaben von freenet zufolge, 4,36 Mio. Euro im Bereich E-Commerce, was einem Plus von 183 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum gleichkommt, und 5,03 Mio. Euro im Bereich Konnektivität, in welchem man - den obigen Zeiträumen entsprechend - um zwölf Prozent zulegen konnte.

Weiterhin gab das Unternehmen ein positives EBITDA von 3,75 Mio. Euro bekannt. Noch ein Jahr zuvor hatte dieses bei Minus 1,59 Mio. Euro gelegen. Das Konzernergebnis konnte freenet ebenfalls verbessern. Dies lag bei 1,24 Mio. Euro, entsprechend dem Verlust im Vorjahr von 1,55 Mio. Euro.

Wie freenet weiterhin mitteilte, seien die liquiden Mittel um über sieben Millionen Euro gestiegen, was einem Anstieg des Cash pro Aktie von 3,59 Euro am Ende des vierten Quartals 2002 auf 3,99 Euro je Aktie am Ende des ersten Quartals 2003 zur Folge hatte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...