Free-Cash-Flow entwickelte sich bei Time Warner negativ

Mittwoch, 3. November 2010 16:14
Time Warner

New York (IT-TIMES) - Das US-amerikanische Medienunternehmen Time Warner Inc. veröffentlichte heute die Zahlen des dritten Quartals. Der Free-Cash-Flow entwickelte sich in den letzten drei Monaten und Quartalen dabei negativ.

In diesem Zeitraum erwirtschaftete der US-Medienkonzern Time Warner einen Gesamtumsatz von 6,377 Mrd. US-Dollar und verbesserte damit den Vorjahreswert von 6,262 Mrd. Dollar leicht. Das operative Ergebnis belief sich im dritten Quartal 2010 auf 1,347 Mrd. Dollar, während dieser Wert 2009 1,24 Mrd. Dollar betrug. Das Nettoergebnis verschlechterte sich im Vergleich zum Vorjahr von 663 Mio. Dollar auf 520 Mio. Dollar. Auch der Free-Cash-Flow entwickelte sich von 1,025 Mrd. Dollar auf 800 Mio. Dollar negativ.

Meldung gespeichert unter: Time Warner

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...