France Telecom: Verkäufe sollen Konsolidierung unterstützen

Dienstag, 24. Mai 2011 16:24
Orange

PARIS (IT-Times) - Die France Telecom S.A. will mit Verkäufen das Unternehmen konsolidieren. In Betracht gezogen werden das operative Geschäft in Portugal und Österreich.

France Telecom S.A. (WKN: 906849) wolle sich zukünftig nur noch auf Minderheitsbeteiligungen in Portugal und Österreich konzentrieren. Dies habe der Chief Executive Officer Stephane Richard bekannt gegeben, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg heute berichtete. Den Betrieb in Belgien plane man nicht zu verkaufen. Das französische Telekommunikationsunternehmen habe Anfang dieses Monats auch Verkäufe in Erwägung gezogen, um das Unternehmen zu konsolidieren. Ausgenommen von möglichen Verkäufen sei der Betrieb in Frankreich, Polen und Spanien.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...