France Telecom und Air France arbeiten zusammen

Mittwoch, 21. Mai 2003 16:13
Orange

France Telecom (Paris: PFTE, WKN: 906849): Der französische Telekommunikationsriese France Telecom hat eine strategische Allianz mit der Fluggesellschaft Air France geschlossen, die in erster Linie im Bereich der Mobilfunktechnik im Flughafenbereich liegen soll.

Über ihr im Mobilfunkbereich angesiedeltes Tochterunternehmen Orange (Paris: POGE, WKN: 607920) wird die France Telecom zukünftig die Einrichtung von lokalen Mobilfunk-Netzwerken sowie die Installierung weiterer Serviceangebote auf den Geländen von Flughäfen übernehmen. Innerhalb der nächsten 18 Monate sollen 54 Business-Lounges der Air France in sogenannte Hot Spots umgewandelt werden. Weiterhin sollen schon in den kommenden Wochen die Pariser Großflughäfen mit dem Wi-Fi Service ausgestattet werden. Dieser erlaubt den Anschluss von Laptops ans Ineternet über den Äther. Später sollen weltweit weitere 25 Airports ausgerüstet werden.

Meldung gespeichert unter: Mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...