France Telecom plant Beteiligung an Video-Portal

Dienstag, 25. Januar 2011 11:09
France_Telecom_Orange_Shop.JPG

PARIS (IT-Times) - Der französische Telekommunikationskonzern France Telecom S.A. gab heute bekannt, dass man in Verhandlungen mit dem Videoportal Dailymotion stünde.

Nach ersten Informationen plane Orange, Mobilfunk-Tochterunternehmen von France Telecom S.A. (WKN: 906849), über den Kauf von Aktien im Wert von 58,8 Mio. Euro eine Beteiligung von 49 Prozent an Dailymotion zu erwerben. Dailymotion werde es Orange dann ermöglichen, ein umfassendes Multi-Screen-Videoangebot anzubieten. Dieses Projekt solle zum Jahresanfang 2013 starten und Orange eine progressive Kapitalerhöhung bescheren. Die definite Entscheidung über das Vorhaben solle in den kommenden Monaten getroffen werden. Cédric Tournay, CEO bei Dailymotion, war vor allem von den sich ergebenden Synergien und neuen Möglichkeiten begeistert. Dieser Schritt brächte Dailymotion in eine neue Entwicklungsära. Zudem könne Dailymotion so neue Dienste entwickeln und die Auswahl der Inhalte anreichern. Dies würde zu Kundenwachstum führen, so Tournay weiter.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...