France Telecom kauft sich bei Iraks Korek Telecom ein

Donnerstag, 17. März 2011 09:21
Orange

LONDON (IT-Times) - Der französische Telekomkonzern France Telecom hat sich beim irakischen Mobilfunknetzbetreiber Korek Telecom eingekauft und 20 Prozent der Anteile für rund 245 Mio. US-Dollar investiert, wie die Financial Times berichtet.

Der Erwerb der 20%igen Beteiligung wird als ein neuer Schritt in Richtung Expansion außerhalb Europas gesehen. Korek Telecom gilt als drittgrößter irakischer Mobilfunknetzbetreiber. (ami)

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...