France Telecom expandiert im Nahen Osten

Montag, 16. April 2007 00:00
Orange

PARIS - Die France Telecom S.A. (WKN 906849) hat bekannt gegeben, eine 51-prozentige Beteiligung an Lightspeed Communications in Bahrain erworben zu haben. Damit will das Unternehmen seine Präsenz im Mittleren Osten stärken.

Über die Jordan Telecom Group, eine Tochtergesellschaft der France Telecom, wurde der Kauf der Anteile abgewickelt. Jordan Telecom gilt als führender Anbieter von Festnetz-, Mobilfunk-, Internet- und Content-Diensten in Jordanien. Die übernommene Lightspeed Communications ist ein noch relativ junges Unternehmen in Bahrain, das seinen Fokus auf Internet-Dienste gerichtet hat. France Telecom plant nun, über das neue Standbein noch in diesem Sommer Double Play- und Triple Play-Services anzubieten. Finanzielle Details wurden allerdings keine genannt.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...