France Telecom: Amena-Übernahme steht bevor

Freitag, 22. Juli 2005 16:03
Orange

PARIS - Ein Gerücht, dass sich in den vergangenen Wochen hartnäckig gehalten hat, scheint sich nun zu bewahrheiten. Nach Medienberichten, die sich auf Insiderkreise berufen, will France Telecom S. A. (WKN: 906849) den spanischen Mobilfunkanbieter Amena für zehn bis zwölf Mrd. Euro übernehmen.

Diesen Kreisen zufolge haben die Franzosen bereits die Verhandlungen aufgenommen und ein Angebot unterbreitet. Der spanische Rundfunksender „Cadena Ser“ berichtete, das Geschäft umfasse Barmittel und Aktien, der Wert werde über zehn Mrd. Euro liegen.

Seitens des französischen Telekommunikationskonzerns wollte man den Vorgang nicht kommentieren. In den Medien kursierten jedoch seit drei Wochen wiederholt Gerüchte, das Unternehmen sei an einer Übernahme interessiert. Vor einer Woche schließlich bestätigte der Konzern sein Interesse. Neben Amena steht die Auna Gruppe, zu welcher der Mobilfunkanbieter gehört, zum Verkauf. France Telecom hat allerdings ein separates Angebot abgegeben.

Meldung gespeichert unter: Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...