Framfab meldet Gewinn

Freitag, 16. April 2004 15:49

Framfab AB (Stockholm: FRAM<FRAM.SSE>; WKN: 922696<FFN.FSE>): Der schwedische Webdienstleister Framfab hat die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht. Das Unternehmen konnte den Umsatz steigern.

Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 21 Prozent von 72,6 Mio. Schwedische Kronen auf 87,5 Mio. Kronen an. Gegenüber dem vierten Quartal 2003 verbesserte sich der Umsatz um 25 Prozent. Nach Steuern erfuhr Framfab einen Gewinn in Höhe von 0,3 Mio. Kronen. Im entsprechenden Zeitraum 2003 hatte das Unternehmen einen Verlust in Höhe von 3,4 Mio. Kronen ausgewiesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...