Foxconn will 24 Millionen iPhones 4G absetzen

Montag, 17. Mai 2010 18:29
Apple

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanesische Elektronikspezialist und Auftragshersteller Foxconn Electronics plant einen Absatz von 24 Millionen iPhones von Apple Inc.

Wie der Branchendienst DigiTimes berichtet, wird Foxconn ab Juni 2010 rund 24 Millionen Einheiten des neusten iPhones 4G verschiffen. Die Präsentation des neuen iPhone 4G wird für den 7. Juni erwartet, wenn Apple die Worldwide Developers Conference abhalten wird. (kab/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Apple und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...