Foxconn will 210 Mio. Dollar in neue Apple-Produktionslinie investieren

Dienstag, 22. Mai 2012 09:17
Foxconn_logo.gif

NAJING (IT-Times) - Der taiwanische Auftragshersteller Foxconn Technology Group will 210 Mio. US-Dollar im Oktober in eine neue Apple-Produktionslinie in der chinesischen Jiangsu Provinz investieren, wie die China Daily berichtet.

Die Fertigungslinie soll in Huai'an angesiedelt sein und Komponenten für den Mac-Hersteller produzieren. Die neue Fertigungsfabrik soll sich über ein Areal von 40.000 Quadratmetern erstrecken, wobei Foxconn in diesem Zusammenhang 35.800 zusätzliche Mitarbeiter anwerben will. Anfang April hatte Foxconn bekannt gegeben, eine neue Fertigungsfabrik im chinesischen Hainan errichten zu wollen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Hon Hai Precision Industry Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...