Foxconn und Sony errichten neue Produktionsstätte für LCD-TVs

Mittwoch, 16. Februar 2011 12:26
Sony

TOKIO (IT-Times) - Der japanische Elektronikkonzern Sony Corp. und der taiwanesische Elektronikauftragshersteller Foxconn Electronics bauen gemeinsam eine Produktionsstätte für LCD-TVs.

Demnach wollen Foxconn und Sony im Rahmen eines Joint Ventures die neue Herstellungsanlage in Yantai City, Nordchina errichten. Die Anlage für LCD-Fernseher soll nach ersten Informationen eine jährliche Produktionskapazität von 30 Millionen Einheiten stemmen. 50.000 Arbeiter sollen dort beschäftigt werden. Damit handele es sich bei der neuen Anlage um eine der größten Produktionsstätten weltweit. Die Stadtverwaltung von Yantai habe die Pläne von Foxconn Electronics und Sony Corp. (WKN: 853687) bereits bewilligt. Dies berichtete heute der Online-Branchendienst DigiTimes.

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...