Foxconn strebt auf den europäischen Markt

Freitag, 26. März 2010 17:21

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanesische Elektronikspezialist und Auftragshersteller Foxconn Electronics könnte die LCD TV Produktionsstätte von Sony kaufen und so in den europäischen Markt einsteigen.

Wie der Branchendienst DigiTimes berichtet, könnte Foxconn in der Slowakei eine Produktionsstätte von Sony übernehmen. Ziel des Unternehmens sei es, durch einen solchen Schritt Zugang zum europäischen Markt zu erlangen, so Marktbeobachter. Foxconn hatte schon die Produktionslinien von Sony im Bereich der LCDs in Mexiko übernommen. Das Unternehmen plant im Jahr 2010 rund 12 Millionen LCD Fernseher weltweit auszuliefern. Demgegenüber wird erwartet, dass Wettbewerber Sony zwischen 20 und 25 Millionen LCD-Units im Jahr 2010 ausliefert. (jas/rem)

Meldung gespeichert unter: Foxconn International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...