Foxconn investiert in Indonesien

Electronic Manufacturing Services (EMS)

Mittwoch, 4. Juli 2012 11:37
Foxconn_Logo.png

INDONESIEN (IT-Times) - Foxconn will weiter international expandieren: Aktuell streckt man seine Fühler nach Indonesien aus, wo neue Produktionsanlagen gebaut werden sollen.

Eine Investition von etwa einer Mrd. US-Dollar werden die Taiwanesen in den Aufbau der neuen Standorte investieren. Marktbeobachter bewerten den geplanten Schachzug nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes als vielversprechend, da Indonesien als Land mit der viertgrößten Bevölkerung der Welt eine hohe Kaufkraft verspricht. Außerdem werden Transportwege nach Südostasien geöffnet und erleichtert.

Auch von indonesischer Perspektive aus kann man sich über die Pläne der Foxconn International Holdings (WKN: A0DP3Y) freuen: Rund eine Million Arbeitsplätze sollen durch die Expansion geschaffen werden. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: Foxconn International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...