Foxconn Electronics verstärkt Aktivitäten in China

Montag, 28. März 2011 17:49

TAIPEI (IT-Times) - Das taiwanische Unternehmen Foxconn Electronics plant den Bau eines neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum in China. Der Bau soll im April beginnen.

Das Bürogebäude des neuen Forschungs- und Entwicklungszentrums, das in der chinesischen Provinz entsteht, sei bereits fertiggestellt, wie der Online-Branchendienst DigiTimes heute berichtete. Daher soll auch die Belegschaft aus Shenzhen und anderen Gebieten im April dorthin wechseln. In dem Zentrum wolle sich Foxconn auf die Entwicklung von Software, digitalen Inhalten und ähnlichen Produkten für die Konvergenz von Chinas Triple Network konzentrieren.(lim/mer/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Foxconn International Holdings und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Foxconn International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...