FortuneCity verläßt Neuen Markt

Montag, 16. September 2002 11:49

FortuneCity (WKN: 919383<FCT.FSE>) hat heute angekündigt, den Neuen Markt verlassen zu wollen. Zukünftig sollen die Aktien im Geregelten Markt notiert werden. Der Segmentwechsel ist bereits beantragt und soll zum 4. Oktober erfolgen. Grund ist nach Unternehmensangaben der immense Kostenaufwand, der durch eine Notierung am Neuen Markt entsteht.

FortuneCity ist eines der größten internationalen Netzwerke landessprachlicher Web-Communities im Internet. Dem Anwender, der sich bei FortuneCity als "Einwohner" registrieren lässt, wird eine eigene kostenlose Homepage eingerichtet.

Aktien des Unternehmens, eh nur noch Pennystocks, verlieren bis Mittag in Frankfurt rund 3,6 Prozent auf 0,081 Euro. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...