Fortec Elektronik wächst mit Margendruck

Freitag, 16. Februar 2007 00:00

LANDSBERG/LECH - Der deutsche Anbieter von Embedded Solutions, die Fortec Elektronik AG (WKN: 577410<FEV.FSE>), wies heute die Ergebnisse des zweiten Quartals sowie des ersten Halbjahres 2006/2007 aus. Umsatz und Gewinn legten dabei, trotz Margendruck, weiter zu.

Im zweiten Quartal wurde ein Umsatz von 10,9 Mio. Euro erzielt, im ersten Quartal waren 9,1 Mio. Euro ausgewiesen worden. Der Auftrageingang verbesserte sich von 9,9 Mio. Euro im Vorquartalszeitraum auf 10,2 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...