Fortec Elektronik: Entwicklung im 1. Halbjahr 2013/14 leicht unter Vorjahr

Elektronische Bauelemente

Dienstag, 18. Februar 2014 18:01
Fortec Elektronik

LANDSBERG/LECH (IT-TIMES) - Die Fortec Elektronik AG musste im ersten Halbjahr 2013/14 einen leichten Rückgang der Umsatzerlöse hinnehmen. Auch das Nettoergebnis des deutschen Elektronikzulieferers lag unter Vorjahresniveau.

So gab der Umsatz von Fortec Elektronik gegenüber der Vorjahresperiode von 21,5 Mio. auf nunmehr 20,9 Mio. Euro nach. Auch das Betriebsergebnis (EBIT) blieb mit 0,5 Mio. Euro hinter dem Vorjahreswert von 0,7 Mio. Euro zurück. Unter dem Strich stand zur Mitte des Geschäftsjahres 2013/14 am 31. Dezember 2013 ein Nettoergebnis von 0,36 Mio. Euro in den Büchern der Fortec Elektronik AG (WKN: 577410). Ein Jahr zuvor hatte man einen Nettoüberschuss in Höhe von 0,57 Mio. Euro ausgewiesen. Der Cash-Flow fiel mit 1,4 Mio. Euro (Vorjahr: minus 1,1 Mio. Euro) positiv aus. Die Eigenkapitalquote gibt man mit 80 Prozent an. Für das Gesamtjahr 2013/14 stellte Fortec einen Umsatz und operativen Ertrag auf Vorjahresniveau in Aussicht.

Meldung gespeichert unter: Fortec Elektronik

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...