Flextronics nicht mehr Nummer 1 bei EMS

Dienstag, 30. Mai 2006 00:00

TAIPEH/SINGAPUR - Es gibt eine bittere Pille für Flextronics International Ltd. (Nasdaq: FLEX<FLEX.NAS>, WKN: 890331<FXI.FSE>) zu schlucken. Im Bereich EMS (Electronics Manufacturing Services) verlor das Unternehmen seinen ersten Rang an Foxconn Electronics.

Im Jahr 2005 erwirtschaftete Foxconn, ein Markenname unter dem das taiwanesische Unternehmen Hon Hai Precision Industry aktiv ist, einen Umsatz von rund 27,3 Mrd. US-Dollar. Mit dieser Umsatzverbesserung gegenüber dem Vorjahr von rund 62 Prozent überholte Foxconn auch Flextronics Umsatz von 15,6 Mrd. Dollar in der Sparte EMS. Dies meldete iSuppli gestern in einer Studie über den EMS-Markt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...