Flextronics legt Aktienrückkaufprogramm auf

Freitag, 28. Mai 2010 15:29
Flextronics International

SINGAPUR (IT-Times) - Der weltweit führende Auftragshersteller Flextronics hat ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 200 Mio. US-Dollar aufgelegt. Damit will das Unternehmen bis zu zehn Prozent seiner ausstehenden Anteile zurückkaufen.

Die Rückkäufe sollen über den offenen Markt von Zeit zu Zeit erfolgen, wobei das Management die Höhe bzw. Summe der Zukäufe festlegen. Das Rückkaufprogramm kann nach Firmenangaben jederzeit wieder unterbrochen oder ausgesetzt werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Flextronics International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...