Flextronics begibt neue Aktien

Dienstag, 8. Januar 2002 15:04

Flextronics International Ltd. (Nasdaq: FLEX<FLEX.NAS>, WKN: 890331<FXI.ETR>): Flextronics will 20 Mio. neue Aktien verkaufen. Der Elektronikhersteller will damit die Kasse füllen, um Übernahmen zu finanzieren.

Die neuen Aktien sollen 25,96 Dollar pro Stück kosten. Flextronics hat momentan 481 Mio. ausstehende Aktien. Banc of America Securities wird die Emission betreuen. Die Bank hat die Option, innerhalb von dreißig Tagen drei Mio. weitere Aktien zu kaufen, um eine eventuell hohe Nachfrage zu bedienen.

Flextronics fertigt Elektronik- und IT-Geräte an für große Markenunternehmen. Das Unternehmen mit Sitz in Singapur will die Einnahmen dazu verwenden, dass Geschäft auszuweiten und Übernahmen zu tätigen. (jwd/ako)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...