FJA erhält Großauftrag von Signal Iduna

Montag, 13. Juli 2009 15:19
COR&FJA

MÜNCHEN (IT-Times) - Eine wichtige Entscheidung wurde beim Erstversicherer Signal Iduna im Bezug auf die FJA AG (WKN: 513010) getroffen.

Wie FJA heute mitteilte, habe man sich beim Dortmunder Versicherungsunternehmen für Software- und Beratungsleistungen von FJA entschieden. Die Münchner haben damit einen Großauftrag erhalten, für den heute ein Letter of Intent (Lol), eine Absichtserklärung, unterzeichnet wurde. Die Projektinitialisierungsphase sei bereits begonnen. Weiterführende Vertragsverhandlungen werde man voraussichtlich im August dieses Jahres abschließen.

Meldung gespeichert unter: COR&FJA

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...