Fitbit mit sensationellem Börsendebüt

Wearables: Börsengang von Fitbit

Freitag, 19. Juni 2015 07:55
Fitbit

NEW YORK (IT-Times) - Der Börsengang des Smartband-Anbieters Fitbit in New York war ein voller Erfolg. Am ersten Handelstag legten die Papiere um mehr als 48 Prozent zu. Der Hersteller von Wearables (tragbare Computer) hatte 36,6 Mio. Aktien zu 20 US-Dollar pro Anteil bei den Anlegern platziert und dadurch 732 Mio. US-Dollar einsammeln können.

Durch den Börsengang wird Fitbit bereits mit rund 4,1 Mrd. US-Dollar bewertet. Als Underwriter beim Börsengang fungierten Morgan Stanley, Deutsche Bank, Bank of America Merrill Lynch, Barclays und SunTrust Robinson Humphrey.

Meldung gespeichert unter: Wearables

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...