Fitbit: außergewöhnliches Wachstum erwartet

Wearables

Montag, 17. August 2015 08:09
Fitbit

NEW YORK (IT-Times) - Fitbit dürfte vor allem von Corporate Wellness Programmen, also von Programmen, die von Firmen aufgelegt werden, profitieren, glaubt zumindest Morgan Stanley Analystin Katy Huberty.

Bei Fitbit selbst rechnet man damit, dass man 20 bis 30 Prozent des Smartphone-Marktes erreichen kann. Dies würde einen Absatz von mehreren hundert Millionen Einheiten pro Jahr bedeuten, berichtet der Branchendienst Investor`s Business Daily. Bei Morgan Stanley geht man daher davon aus, dass der Wearables Markt von 2015 bis 2020 um rund 50 Prozent pro Jahr wachsen wird und in fünf Jahren ein Volumen von 530 Millionen verkauften Einheiten erreichen wird. (ami)

Meldung gespeichert unter: Wearables

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...