Fiserv kauft Open Solutions - Finanzservicebereich im Visier

IT-Finanzindustrie

Dienstag, 15. Januar 2013 10:12
OpenSolutions.gif

BROOKFIELD (IT-Times) - Der amerikanische IT-Finanzservicedienstleister Fiserv hat sich abermals durch eine Übernahme verstärkt und kauft den Spezialisten Open Solutions für 55 Mio. US-Dollar. Zusätzlich wird Fiserv Verbindlichkeiten in Höhe von 960 Mio. Dollar übernehmen. Die Transaktion wurde am Vortag abgeschlossen.

Mit dem Zukauf will Fiserv (Nasdaq: FISV, WKN: 881793) sein Produktangebot für Banken und Kreditgesellschaften sowie andere Finanzservicefirmen weiter ausbauen. Durch die Übernahme erhofft sich Fiserv einen Zusatzumsatz von jährlich rund 75 Mio. Dollar. Daneben sollen die Kosten für Fiserv durch die Übernahme um mehr als 50 Mio. Dollar jährlich sinken.

Meldung gespeichert unter: Fiserv

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...