First Solar will große Solarprojekte in Japan entwickeln

Dünnschichtmodule

Mittwoch, 27. August 2014 16:03
First Solar

TEMPE (IT-Times) - Der US-Solarkonzern und Dünnschichtspezialist First Solar wird Solarprojekte mit einer Leistung von insgesamt 250 Megawatt in Japan realisieren. Hintergrund ist die Förderung von umweltschonenden Energieträgern im Land der aufgehenden Sonne durch die japanische Regierung.

First Solar Business Direktor Karl Brutsaert stellte gegenüber Bloomberg klar, dass First Solar weitere PV-Projekte in Japan entwickeln und hier als Betreiber und Manager der Solarprojekte in den nächsten Jahren auftreten will. Derzeit erwirtschaftet First Solar den Großteil seiner Umsätze noch in Nordamerika. Im November 2013 hatte First Solar jedoch bereits eine Niederlassung in Tokio eröffnet, um den japanischen Markt zu erschließen.

Meldung gespeichert unter: Solarindustrie

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...