First Solar wächst weiter dreistellig - Ausblick angehoben

Donnerstag, 31. Juli 2008 10:05
First Solar

TEMPE - Der amerikanische Dünnsichtsolarspezialist First Solar (Nasdaq: FSLR, WKN: A0LEKM) kann im vergangenen zweiten Quartal 2008 seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr nahezu verdreifachen und die Gewinnerwartungen der Analysten in den Schatten stellen.

So berichtet der US-Solarkonzern von einem Umsatzsprung auf 267 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 77,2 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Der Nettogewinn kletterte dabei auf 69,7 Mio. US-Dollar oder 85 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 44, Mio. Dollar oder 58 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten an dieser Stelle nur mit einem Nettogewinn von 58 US-Cent je Aktie bei Einnahmen von knapp 217 Mio. Dollar kalkuliert.

Dabei zahlte sich für First Solar der Gang nach Malaysia aus. Wie das Unternehmen mitteilt, steuerte die neue Produktionsanlage in Malaysia bereits im jüngsten Quartal 47,4 Mio. Dollar zu den Gesamteinnahmen bei. Die ersten beiden Produktionslinien werden ihre Auslastung demnach schneller erreichen, als geplant. Die erste Linie wird demnach bereits im laufenden Quartal ihre volle Kapazität erreichen, während die zweite Linie im dritten Quartal ihre Produktion aufnehmen und ihre volle Kapazität zum Jahresende erreichen soll.

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...