First Solar hofft auf Versorgerkontrakt in China

Mittwoch, 24. Februar 2010 14:38
First Solar

BEIJING (IT-Times) - Der amerikanische Dünnschichtspezialist First Solar hofft demnächst einen Kontrakt über die Einspeisung von Solarstrom mit einem Energieversorger in China für sein geplantes chinesisches Solarkraftwerk abschließen zu können, so First Solar Finanzchef Jens Meyerhoff gegenüber Reuters.

Der Spartenstich für die Solaranlage in Ordos/China soll im Juni bzw. im Juli erfolgen. First Solar hatte das Projekt im September 2009 bekannt gegeben. Im Rahmen der ersten Projektphase sollen etwa 30 Megawatt an Strom produziert werden, wobei die Anlage auf bis zu zwei Gigawatt im nächsten Jahrzehnt ausgebaut werden könne, heißt es bei First Solar. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema First Solar, Solartechnik und/oder Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...