First Solar erhält grünes Licht für Solarprojekt in China

Mittwoch, 3. November 2010 14:23
First Solar

TEMPE (IT-Times) - Der US-Solarkonzern First Solar hat grünes Licht von den chinesischen Behörden für den Bau eines 30-Megawatt Solarprojektes in der Inneren Mongolei erhalten, wie der 21st Century Business Herald berichtet.

Dennoch muss First Solar noch eine Machbarkeitsstudie von der National Development and Reform Commission abwarten, heißt es weiter. Im August hieß es in lokalen Medien, dass mit der Konstruktion des Solarkraftwerks nicht vor 2011 zu rechnen sei.

Das Projekt ist in vier Phasen (30MW, 100MW, 870MW und 1.000MW) unterteilt, die von 2010 bis 2019 realisiert werden sollen, wobei das gesamte Projekt auf zwei Gigawatt ausgelegt ist. (ami)

Meldung gespeichert unter: Solarkraftwerke

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...